Meerespark Pulau Tiga (Pulau Tiga Marine Park)

Pulau Tiga ist die größte der drei Inseln, aus denen sich der Meerespark Pulau Tiga zusammensetzt. Ihre herrliche Landschaft und unberührte Natur brachten den US-Fernsehsender CBS auf die Idee, die erste Folge der beliebten Reality Show „Survivor Island" hier zu drehen.

Die Insel entstand infolge des Ausbruchs mehrerer Schlammvulkane. Die letzte Explosion ereignete sich 1941. Seither verhielten sich die Vulkane relativ ruhig.

In der Nähe des Gipfels der Insel gibt es jedoch immer noch mehrere kleine Schlammvulkane, die kühlen, mineralreichen Schlamm spucken. Da dieser mineralreiche Schlamm gut für die Haut sein soll, sollten Sie sich dort unbedingt ein Schlammbad gönnen!

Naturliebhaber finden im üppigen grünen Dschungel von Pulau Tiga Ruhe und Erholung, und ihre feinen, weißsandigen Strände vor der Kulisse des kristallklaren, unverschmutzten Meeres lassen jedem den Atem stocken.

In den Korallenriffen rund um die Insel sind zahlreiche Fischarten und andere Meerestiere beheimatet. Die Aktivitäten, denen Sie hier nachgehen können, sind folglich vielseitig: von Tauchausflügen und nicht-motorisiertem Wassersport bis hin zu Wanderungen, Vogelbeobachtung und mehr.

Anreise

Auto
Fahren Sie von Kota Kinabalu aus 140 km Richtung Süden nach Kuala Penyu auf der Klias Halbinsel, und nehmen Sie von dort ein Boot zu den Inseln.


Boot oder Fähre
Die Inseln sind 18 km entfernt und mit dem Boot in ca. 45 Minuten erreichbar. Manche Tourveranstalter organisieren auch Touren und Fährfahrten zu den Inseln.

Ansprechpartner

Sabah Tourism Office

Telefon: +6088-248 698/ 211 732
Besuchen Sie die Website

Recommended Travel Packages
More Packages

Room Rate

Rooms

Unterkünfte

Disclaimer Tourism Malaysia does not warrant the accuracy, completeness and usefulness of the information provided herein inclusive but not limited to resorts and hotels. The Users shall not be entitled to claim detrimental reliance on any information, products, statements provided or expressed or to claim that there is a duty on the part of Tourism Malaysia to update materials provided here by EXPEDIA.