Landkarte ansehen

Das alte Fort von Johor (Kota Johor Lama/Old Johor Fort)

Das alte Fort von Johor „Kota Johor Lama“ war Schauplatz heftiger Kämpfe zwischen den einheimischen Malaien und Invasionstruppen aus dem Ausland.

Es wurde unter der Herrschaft von Sultan Alauddin Riayat Shah II (1528-1564) im Jahr 1540 erbaut. Dieses Fort galt zur damaligen Zeit als die beste Verteidigungsfestung entlang des Flusses Johor.

Nach dem Niedergang des malaiischen Sultanats von Malakka im Jahr 1511 wurde das Fort zum Verwaltungszentrum und zur Verteidigungsfestung für Konterschläge gegen die portugiesischen Besatzer in Malakka.

Die natürliche Umgebung des Forts machte es einfacher, die Bewegungen der Schiffe zu kontrollieren und insbesondere die Bedrohungen durch die Acehnesen und Portugiesen zu erkennen.

Im Jahr 1587 fiel das Fort an die Portugiesen. Das gesamte Fort wurde niedergebrannt, und alle Gegenstände von Wert, einschließlich der Waffen, wurden beschlagnahmt.

Anreise

Auto
Kota Johor Lama liegt rund 27 km von Kota Tinggi (Stadt) entfernt in Teluk Sengat. Sie erreichen Johor Lama, indem Sie auf dem North-South Expressway (NSE) über die Ausfahrt Kulai (Autobahnkreuz 252) auf die Bundesstraße Johor Bahru – Kota Tinggi (Highway 94 und 3) abfahren und dann weiter in Richtung Desaru (Highway 92) fahren. Diese Route ist ca. 77 km vom NSE entfernt.

Ansprechpartner

Tourism Malaysia Johor

Adresse:
L3-26 Aras 3, Bangunan JOTIC, 2 Jalan Ayer Molek, Johor Bahru 80000, Johor

Telefon: +607-222 3590/3591
Fax: +607-223 5502

Recommended Travel Packages
More Packages

Room Rate

Rooms

Unterkünfte

Disclaimer Tourism Malaysia does not warrant the accuracy, completeness and usefulness of the information provided herein inclusive but not limited to resorts and hotels. The Users shall not be entitled to claim detrimental reliance on any information, products, statements provided or expressed or to claim that there is a duty on the part of Tourism Malaysia to update materials provided here by EXPEDIA.