Spas

Seit eh und je sind Gesundheit und Wellness ein elementarer Bestandteil des östlichen Kulturkreises. In Malaysia verschmelzen in einem modernen Ambiente Einflüsse verschiedener alter Behandlungsformen mit neuen Spa-Therapien. Dies macht den Spa-Besuch zu einem besonders angenehmen Erlebnis.

Hier werden u. a. uralte javanesische Schönheits- und Wellnesskuren, traditionelle ayurvedische Behandlungen aus Indien sowie Reflexzonenmassage, Akupressur und Shiatsu-Praktiken aus China angewendet. Die gut ausgebildeten Masseure verfügen über ein eingehendes Wissen des menschlichen Körpers und verwenden Kräuterbäder, Massageöle und Bürsten.

Oft sind diese Luxus-Spas in eine üppige tropische Kulisse eingebunden und bieten nahrhafte und entgiftende frische Früchte sowie Kräutergetränke. Sie sind mit Jacuzzis, Dampfbädern, Saunas, Schwimmbädern und Doppelbadewannen ausgestattet. In jüngster Zeit haben sich zahlreiche Designer-Spas in Kuala Lumpur angesiedelt. Die meisten Spas liegen jedoch abseits der Hauptstadt, entweder in Resorts, inmitten des üppigen Regenwalds oder mit Meeresblick an der Küste.

Während der regelmäßige Arztbesuch einen Beitrag zur körperlichen Gesundheit leisten kann, sind regelmäßige Spa-Besuche nicht nur Balsam für das emotionale und mentale Gleichgewicht, sondern wirken im Körper ebenso, wie das Öl in einem Motor. Malaysia bietet eine besonders ruhige und malerische Kulisse für die ältesten Gesundheitsrituale der Welt.

Schlüsseltipps

  • Es gibt zahlreiche 5-Sterne-Resorts, die über Spas verfügen. Es lohnt sich aber, herauszufinden, wo es andere namhafte Spas gibt, die nicht „nur“ Teil einer großen Hotelanlage sind.