<

Port Dickson

Die Strände von Port Dickson (PD) sind ein beliebtes Wochenendziel der Stadtbewohner.

Port Dickson wurde angeblich 1889 nach dem britischen Offizier Sir John Frederik Dickson benannt. Einige sagen jedoch, dass der Platz nach einem anderen britischen Offizier benannt wurde, der in Lukut den britischen Erz-Umschlag am Hafen beaufsichtigte.

Port Dickson ist jedoch bekannter für seine reizvollen Strände, das vielfältige Freizeitangebot und die gute Infrastruktur. Für Urlauber stehen außerdem eine Reihe verschiedener Unterkünfte zur Verfügung.

Zu den bekannten Stränden der Region zählen der Teluk Kemang und der Blue Lagoon. Es werden außerdem verschiedene Wassersport- und Strandaktivitäten angeboten.
Landkarte ansehen