<

Das Kulturhistorische Baba Nyona Museum

Die Baba und Nyonya, die sogenannten “Straits-Chinesen” von adliger Abstammung, haben viele Elemente der malaiischen Kultur übernommen. Dieser schrittweise Prozess erfolgte während 400 Jahren, seit mit dem großen chinesischen Entdecker Admiral Cheng Ho erstmals chinesische Siedler nach Melaka kamen. Während der Jahrhunderte haben die Baba Nyonya ihre eigenständige hochinteressante Kultur entwickelt, die an Malaysias Westküste vor allem in Melaka einzigartig ist.

Die historischen Artefakte können von der Öffentlichkeit in diesem fesselnden privaten von den Babas und Nyonyas von Melaka betriebenen Museum bewundert werden. Hinter den Mauern dieses historischen Gebäudes erfährt man alles über diese einzigartige Kultur.

Im Museum werden Führungen (nach Vereinbarung), Forschungseinrichtungen und audiovisuelle Einrichtungen angeboten. Ein Besuch lohnt sich!
Was Sie auch noch interessieren könnte
Landkarte ansehen