<

Wassersport

Mit seinen unberührten Stränden und dem kristallklaren Wasser ist Malaysia ein beliebtes Ziel für Wassersportler: Hier lässt es sich hervorragend schnorcheln, surfen, Jetski und Kajak fahren. An der Ostküste Malaysias können einige der schönsten Korallenriffe im Südchinesischen Meer bewundert werden, was vor allem Schnorchler in diese Gegend lockt. Die schönsten Gebiete zum Schnorcheln sind Pulau Tioman, Pulau Redang und Pulau Perhentian. An Malaysias Westküste ist der Meerespark Pulau Payar zu empfehlen, der nur eine kurze Bootsfahrt von der Insel Langkawi entfernt ist.

Surfer sollten zwischen Februar und März die Ostküste ansteuern, wo die nordöstlichen Winde Geschwindigkeiten von mehr als 20 Knoten erreichen. Wenn Sie Glück haben, erwischen Sie bis zu 3 m hohe Wellen! Auch an der Westküste kann an den meisten Stränden gesurft werden, insbesondere in Penang und Port Dickson.

Wer das Abenteuer sucht, wird sich gerne auf den Flüssen Malaysias beim Wildwasserrafting oder Kajak fahren versuchen. Ein hervorragendes Ziel hierfür ist der Fluss Kampar in Perak, der 14 Stromschnellen der Kategorien I–III zu bieten hat. Ebenfalls in Perak erwartet Slim River Abenteuerhungrige mit einer besonderen Herausforderung – einer Wildwasserabfahrt der Kategorie III. Wenn Sie über wenig oder gar keine Erfahrung im Wildwasserrafting verfügen oder ein Ziel für die ganze Familie suchen, ist insbesondere der Fluss Sungkai zu empfehlen.